Renate Gassner Turnierorganisation und MeldestellenserviceRenate Gassner Turnierorganisation und MeldestellenserviceRenate Gassner Turnierorganisation und MeldestellenserviceRenate Gassner Turnierorganisation und MeldestellenserviceRenate Gassner Turnierorganisation und Meldestellenservice

Termine / Veranstaltungen

Gunzenhausen/Mooskorb - Internationale Haflingermeisterschaft

16. - 18. Mai 2014


Internationale Haflingermeisterschaften Gunzenhausen 2014

Internationale Meisterschaften für Haflinger und Edelbluthaflinger vom 16.-18.Mai 2014:

Der Mittelpunkt der Haflinger-Welt ist in Bayern!

Die gesamte Haflingerszene blickte vom 16.-18 .Mai 2014 nach Bayern, denn in Gunzenhausen-Mooskorb, auf der Anlage der Familie Schwarz, wurde die erste Internationale Meisterschaft für Haflinger und Edelbluthaflinger ausgetragen. Die Veranstaltung war ein absolutes Novum – hier ging es um die sportlichen Talente der Haflinger in Dressur, Springen, Gelände, Fahren, Western und im Breitensport und zwar unabhängig von Blutanteilen, es haben sich Haflinger und Edelbluthaflinger gemessen und entscheidend waren allein der Leistungswille, die Rittigkeit, die Grundgangarten, das Springvermögen, etc..

In über 40 Prüfungen wurden nicht nur Sieger und Platzierte geehrt, es wurden auch die Internationalen Champions der verschiedenen Kategorien ermittelt. Und für Haflinger-Begeisterte gab es auch die Möglichkeit einen ausgesuchten Haflinger in der Verkaufsschau zu erwerben.

Natürlich kam die Geselligkeit und das leibliche Wohl nicht zu kurz, das Turnier war auch ein Treffen von Zucht und Sport, das eine einmalige Gelegenheit zum Meinungsaustausch geboten hat.

Horst Schwarz und seine Familie, Wolfgang Kühlechner, Familie Beyschlag und Bruno Six zeichneten mit ihrer Fachkompetenz  verantwortlich für die Durchführung dieses „ Internationalen Festes rund um den Haflinger“.

Es haben Teilnehmer aus Bayern, der gesamten Bundesrepublik, aus Österreich, der Schweiz, Italien und Dänemark teilgenommen – also wirklich international und auch ein Weltmeister, der Fahrer Hannes Weitlaner aus Südtirol ging an den Start und zeigte Fahrsport vom allerfeinsten!

Dass es ein ganz besonderes Event war zeigten nicht nur die enormen Starterzahlen sondern auch die Besuchermassen, die gekommen waren und auch das Bayerische Fernsehen hat sieben Minuten live vom Haflingerturnier übertragen!

Weitere Informationen, wie die Ausschreibung, der Zeitplan, etc. sind jeweils hier oder  unter http://www.haflinger-meisterschaft.de/ zu finden.

Für Übernachtungen empfiehlt sich das Hotel Reiterhof Altmühlsee der Familie Schwarz - auch außerhalb der Veranstaltung ein Geheimtipp für eine familiäre Atmosphäre, hervorragendes Essen und eine äußerst reizvolle Gegend.

Hier geht's zu den Ergebnissen!